VACUCLEAN ist eine einfach zu installierende, umwelt- und bedienerfreundliche Vakuum-Pyrolyseanlage, die Kunststoffrückstände von Werkzeugen und langen Bauteilen entfernt.

  • Vollständige Entfernung organischer Anhaftungen, frei von Kohlenstoffresten
  • Präzise, sichere und schonende Säuberung großer Werkzeuge und Bauteile
  • Einfache Montage (kein Gas), niedrige Betriebskosten
  • Erhöhte Werkzeugstandzeiten und -lebensdauern, verkürzte Maschinenstillstände

Je nach Anlagengröße, Reinigungsgut und Polymer entfernt VACUCLEAN innerhalb von 8 bis 30 Stunden organische Anhaftungen, ohne die Werkzeuge mechanisch oder thermisch zu beeinflussen.

Der Reinigungsprozess

Der vollautomatische Reinigungsprozess von VACUCLEAN erfolgt in einer elektrisch beheizten Vakuum-Reinigungskammer. Die Temperaturmessung erfolgt direkt am Reinigungsgut, das zunächst langsam und besonders materialschonend aufgeheizt wird, wobei bereits ein Großteil der anhaftenden Polymere abschmilzt und ausfließt. Bei ca. 450 °C erfolgt die Zersetzung des restlichen Polymers, verbliebener Kohlenstoff wird abschließend durch Luftzugabe (Oxidation) beseitigt. Eine ausgefeilte Sensorik steuert den Reinigungsprozess, so dass zu keinem Zeitpunkt Übertemperaturen entstehen können. Anorganische Reststoffe können in einer Nachbehandlung z.B. durch Druckluft leicht entfernt werden.

Vacuum-Pyrolyse-Systeme

VACUCLEAN erzielt durch eine katalytische Abluftreinigung eine den behördlichen Vorschriften entsprechende saubere Luft und sauberes Abwasser. Die VACUCLEAN-Systeme der Baureihe 154. dürfen in Deutschland aufgrund ihrer kompakten Bauweise bzw. Größe ohne Genehmigungsantrag aufgestellt und betrieben werden.

Die besonders präzise und schonende Reinigungsqualität von VACUCLEAN erhöht die Standzeit von Werkzeugen und Bauteilen und minimiert Unterbrechungen in der Produktion.

Frontladesysteme
Top-Lade-Systeme

Kompaktes thermisches Reinigungssystem

VACUCLEAN COMPACT ist ideal geeignet für die schonende und einwandfreie Kunststoffentfernung von empfindlichen Laserfiltern und Extrusionswerkzeugen.

Für Polymer-/Masterbatch-Hersteller, Spritzgießer und Kunststoff-Recycler gibt es endlich ein kleines und kompaktes VACUCLEAN-Reinigungssystem mit intelligenter Prozesssteuerung:

Das neue Reinigungssystem VACUCLEAN COMPACT von SCHWING misst nur 2100 x 1200 x 1000 mm (HxBxT) - ideal für kleinste Chargen komplexer Werkzeuge, wie z.B. teure Laserfilter aus dem Recycling, Schneckenelemente aus Compoundierextrudern, Granulierwerkzeuge und Düsen. Selbst Spinndüsen und kleine Pumpen können schonend und wirtschaftlich gereinigt werden. Besonders geeignet ist das elektrisch beheizte thermische Reinigungssystem VACUCLEAN COMPACT für:

  • Kleingranulier- und Extrusionswerkzeuge
  • Laserfiltersätze für Recyclinganlagen
  • Compoundier-Extruderschnecken
  • Spinndüsen und Kleinzahnradpumpen

Vor allem die Entfernung von Kunststoffen innerhalb komplexer und teurer Werkzeuge erfordert einen besonders schonenden und dennoch hocheffizienten Reinigungsprozess.
Das komfortabel über einen Touchscreen zu bedienende System VACUCLEAN COMPACT schmilzt zunächst einen großen Teil des anhaftenden Kunststoffs schonend ab; organische Rückstände werden durch thermische Zersetzung (Vakuumpyrolyse) mit anschließender Oxidation sicher und vollständig entfernt. Diese schonende Prozessmethode ist ideal für empfindliche Teile und Werkzeuge.

Die integrierte katalytische Abluftreinigung steuert den Reinigungsprozess automatisch und sorgt für saubere Abluft und unbelastetes Abwasser.

Als kleinste Anlage der bewährten, erfolgreichen VACUCLEAN-Serie ist VACUCLEAN COMPACT die umweltfreundlichste Anlage ihrer Art mit den geringsten Betriebs- und Wartungskosten.

   Sie möchten mehr erfahren?
Rufen Sie uns an unter Telefon +49 2845 930-115, senden Sie uns eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unsere Spezialisten.